MKZWO RECORDS

Über das Projekt

Das Berliner Musik-Label und -Maga­zin „MKZWO“ er­leb­te seine Hoch­phase in den 90er Jahr­en, in denen eine monat­liche Auf­lage von mehr als 150.000 Ex­em­plaren Stand­ard war. Heute lässt Grün­der und In­haber Ronny Heinze, der neben MKZWO auch einen eigen­en Ticket­shop na­mens „moticket“ be­treibt, das Maga­zin und seine Dis­tri­bution neu auf­leben. Nachdem die Website bereits 2018 erstellt wurde, bekam sie 2020 ein Facelift.

Die Blog-basierte Web­site dient als Dis­tri­bu­tions­platt­form für Musik-News, sowie als zen­trale An­lauf­stelle für Musikkünst­ler in Sachen Label, Book­ing und Ver­an­­stal­tung­en. In den Ver­anstal­tungs­­hin­weisen knüpfen Links zum Ticket­shop „moticket“ an, damit inter­ess­ierte Leser direkt Tickets für Kon­zer­te ihrer Lieb­lings­künst­ler kauf­en können. In Zu­kunft sollen die Be­reiche Book­ing und Dis­tri­bution weiter aus­ge­baut werden.

“Mit 71-DIGITAL habe ich zwei zu­ver­lässige Part­ner gefun­den, die meine Vor­stell­ungen ver­stan­den und in eine tolle Web­site ver­wan­delt haben. Ich habe mich jeder­zeit gut be­raten ge­fühlt und freue mich auf weitere Pro­jekte in der Zu­kunft!”

Ronny Heinze

Inhaber, MKZWO MAGAZIN

Kunde

MKZWO RECORDS

}

Projekt-Zeitraum

Juli 2018 & Juli 2020

Kategorie

Blog, Website

Fokus

Neukreation

Mehr Projekte